HENGSTE
> BALOU DU ROUET
> BELANTIS
> BELISSIMO M
> BLOCKBUSTER
> BOATENG GT
> BORDEAUX
> BORSALINO
> CARLEYLE
> CASIDALL GT
> CASSITANO
> CHACCO CHACCO
> CHACOON BLUE
> CHAMBRETTO GT
> CONTEUR
> DANTE WELTINO
> DIARADO
> DISCAR
> DOMINY
> DON ROYAL
> DOWNLOAD
> DREAMBOY
> EVERDALE
> FAHRENHEIT
> FEEDBACK
> FIDERTANZ
> FOLLOW ME
> FOR ROMANCE
> FRASCINO
> FURSTENBALL
> FURSTENLOOK
> FüRST ROMANCIER
> GLAMOURDALE
> MIGHTY MAGIC
> NEGRO
> PEPPERMILL
> QUATERBACK
> QUATERDANCE
> QUOTENKöNIG
> REVOLUTION
> ROCK FOR ME
> ROSENGOLD
> RUBIN CORTES
> RUBIN ROYAL
> SAN AMOUR
> SAN HEINRICH GT
> SENSATION
> SEZUAN
> SIR DONNERHALL
> SPECIAL AGENT AMOUR
> TOTILAS
> TOTO JR.(GLOCK'S)
> TRAVALGAR (GLOCKS)
> VALENTIN (FIRST STEP)
> VALVERDE
> X ANDERE DEKHENGSTEN
> ZACKMAN M
> ZONIK (GLOCK'S)
 
NEGRO
KWPN
HENGST
01-01-1995
 RAPPE
170 cm
DRESSUR
Schönheit, Grösse, viel Talent und guter Ruf als Deckhengst. In seinem Bericht steht: Ein ehrlicher, verlässlicher Hengst mit sehr gutem Schritt und kraftvollen Bewegungen.
Abstammung: der Vater, der” schwarze Tyrann” Ferro ist ein leistungsgeprüfter Hengst, der über Jahre hinweg Teil des holländischen Dressurteams war. Negro’s Mutter kommt aus einer sehr sportlichen Dynastie, aus der auch die internationalen Hengste “Variant” und “Gondolier” (label) als auch die bewährten Stuten Fewrie (preferent IBOP AA 92) Mewrie (keur pref prestatie sports) und Geerie (ster pref prestatie)kommen, die Linie steht für Sport, Stärke, Charakter, Exterior und Qualität.
Eigenleistung: Negro ist Sieger in beiden Hengstturnieren in 2000/1, er gewann den Titel “Young Star Stallion” (Zwolle 2001). Im Jahr 2001 war er auf den World Championships in Verden der beste 6- jährige KWPN Hengst.
Negro hat mit Erfolg Smal tour Tourniere absolviert, wobei er 3 von 4 Starts in Siege ummünzte. Bei seinem ersten Turnier in der Big Tour gewann er souverän mit 72.50% , ein super Debuet, wobei er sein absolutes Talent für Piaffe und Passage zur Schau stellte.

Turniererfolge:
2012: gewann er den KWPN Titel Preferent 2012: KWPN Dressur Index 150 (92%) 2011: interview mit Carl Hester in Horse and Hound (7 April 2011). 2010: KWPN Dressur Index: 143; 2009: gewann er den Keurstatus der KWPN (hier ist der Zeitungsartikel vom Januar 2009) 2002: Prix st. George Debuet 2001: Zwolle Sieger der 6-jährigen Hengste 2000: Zwolle Sieger der 5- jährigen Hengste , 1998: Reservesieger des Hengstleistungstests.
Seine Nachkommen: Negro hat einen sehr hohen Dressurindex von 150 (92%), was ihm kürzlich die Anerkennung als KWPN’s “preferent”,die höchste holländische Auszeichnung einbrachte. Seine Kinder gehen sehr erfolgreich im Sport und sind sehr gefragt. Die Nachzucht von Negro wird wegen ihrer guten Rittigkeit, ihrer Neugierde, der Fähigkeit hart zu Arbeiten und wegen des so aktiven Hinterbeins, das den grossen Vererbungswert von Negro ausmacht und die Wechsel erleichtert, so gesucht.

Negro’s Kinder sind überall gern gesehen, er hat viele Sieger, gekörte Söhne und Töchter über die ganze Welt verteilt.
Obwohl er noch relativ jung ist , sind seine Kinder bereits auf den Turnieren des höchsten Niveaus platziert, wie zum Beispiel der bekannte Valegro – der Team Goldmedaillengewinner 2011 bei den Europameisterschaften.
Durch den kraftvollen und positiven Einfluss seiner Genetik, wird er langsam zu einer sicheren Vererbergrösse.
VATER Ferro Ulft Le Mexico
Pia
Brenda Farn
Upianne
MUTTER Fewrie Variant Afrikaner
Lilium
Mewri Gondelier
Geerrie
DECKTAXE:1855 euro.
ZUGELASSEN FUR:KWPN
TYPE SAMEN:FRISCH - 
VIDEOKLICKEN SIE HIER ZU VIDEO
 
 
© 2017 Bagoniebos
Webdesign: Pweb-solutions
| | | |