HENGSTE
> BALOU DU ROUET
> BELANTIS
> BELISSIMO M
> BLOCKBUSTER
> BOATENG GT
> BORDEAUX
> BORSALINO
> CARLEYLE
> CASIDALL GT
> CASSITANO
> CHACCO CHACCO
> CHACOON BLUE
> CHAMBRETTO GT
> CONTEUR
> DANTE WELTINO
> DIARADO
> DISCAR
> DOMINY
> DON ROYAL
> DOWNLOAD
> DREAMBOY
> EVERDALE
> FAHRENHEIT
> FEEDBACK
> FIDERTANZ
> FOLLOW ME
> FOR ROMANCE
> FRASCINO
> FURSTENBALL
> FURSTENLOOK
> FüRST ROMANCIER
> GLAMOURDALE
> MIGHTY MAGIC
> NEGRO
> PEPPERMILL
> QUATERBACK
> QUATERDANCE
> QUOTENKöNIG
> REVOLUTION
> ROCK FOR ME
> ROSENGOLD
> RUBIN CORTES
> RUBIN ROYAL
> SAN AMOUR
> SAN HEINRICH GT
> SENSATION
> SEZUAN
> SIR DONNERHALL
> SPECIAL AGENT AMOUR
> TOTILAS
> TOTO JR.(GLOCK'S)
> TRAVALGAR (GLOCKS)
> VALENTIN (FIRST STEP)
> VALVERDE
> X ANDERE DEKHENGSTEN
> ZACKMAN M
> ZONIK (GLOCK'S)
 
FURSTENLOOK
BWP
HENGST
01-01-2011
 RAPPE
170 cm
DRESSUR
Oldenburger Siegerhengst der Sattelkörung 2014 in Vechta und Preisspitze der Elite-Auktion

Der wie von Künstlerhand modellierte Fürsten-Look war unangefochtener Siegerhengst der 3. Oldenburger Sattelkörung in Vechta Anfang April 2014, wo er zum Spitzenpreis von 350.000 Euro in den gemeinsamen Besitz von Lone Boegh Henriksen aus Dänemark und Paul Schockemöhle wechselte. Diese erfolgreiche Zusammenarbeit brachte schon Fürsten-Looks überaus erfolgreichen Vater Fürstenball hervor, der mittlerweile zum Stempelhengst avancierte.

Fürsten-Look selbst verfügt über ein hohes Maß an Schmelz und Charme, seine außergewöhnlich schöne Linierung verkörpert höchsten Adel und kommt unter dem Sattel regelrecht zum Strahlen. Von erlesener Klasse sind alle drei Grundgangarten, seine Rittigkeitswerte geradezu vorzüglich. Sein sportlicher und züchterischer Einsatz wird von höchsten Erwartungen begleitet.

Jede Generation des Pedigrees bringt einen Champion-Vererber: Der Vater Fürstenball war in jungen Jahren Körsieger, HLP-Sieger, Landeschampion und Bundeschampion. 2012 bestätigte er seine Qualität mit hohen Platzierungen im Landes- und Bundeschampionat und bei der WM der sechsjährigen Dressurpferde. 2013 hat er bereits S-Dressuren gewonnen und wurde VTV-Hengst des Jahres in Vechta. Fürstenball stellte bisher rund 20 gekörte Söhne, darunter mit Follow Me den Siegerhengst und die Preisspitze (400.000 Euro) der Oldenburger Hengsttage 2012 in Vechta, ferner weitere Prämienhengste und Preisspitzen. Die Mutter St. Pr. St. Lady Diamond brachte mit San Amour I bereits den gekörten und geprüften Sohn San Severo und mit Sandro Hit die BCH-Teilnehmerin Sardera S/Andreas Müller. Lady Diamond ist Vollschwester zur Bundeschampionesse 2005, La Perla/Holga Finken und Halbschwester des gekörten Hengstes Du Moulin (NL). Der Muttervater Londonderry war Körsieger, Bundeschampion und ist zu einem der einflussreichsten Reitpferdemacher der Gegenwart avanciert, ein beständiger Lieferant für Bundeschampionate und Eliteauktionen. 2013 wurde er als „Hannoveraner Hengst des Jahres“ besonders geehrt. Weltmeyer in dritter Generation war einst selbst Bundeschampion, Kör- und HLP-Sieger, sowie DLG-Champion und ist hinsichtlich seiner Gesamtbedeutung mit über 100 gekörten Söhnen einer der einflussreichsten Hengste der letzten 20 Jahre. 1998 wurde er „Hannoveraner Hengst des Jahres“. Fürsten-Look resultiert aus der westfälischen Stutenfamilie 404/Hanny (v. Halt I-Neck-Nektar-Jubé-Meteor II), die auch die gekörten Hengste Dacapo (Ldb. Warendorf), Levator, Pilot‘s Treffer (PB Bay.), Sonnenkönig, Whitford (PB Hann.) und das erfolgreiche Dressurpferd Gollywogg/Marion Henkel hervorgebracht hat.
VATER Furstenball Furst Heinrich Florestan I
Dawina
Maradonna Donnerhall
Marella
MUTTER Lady Diamond Londonderry Lauries Crusador X
Windsor Queen
Waluna Weltmeyer
Antara
DECKTAXE:1272 euro.
ZUGELASSEN FUR:Oldenburg
TYPE SAMEN:FRISCH - 
VIDEOKLICKEN SIE HIER ZU VIDEO
 
 
© 2017 Bagoniebos
Webdesign: Pweb-solutions
| | | |