netherlands germany france united-kingdom

Chaccothage Blue

  • Stammbuch Westfalen
  • Sex Hengst
  • geboren 2017
  • Farbe Bay
  • Stockgröße 173
  • Disziplin Jumping
  • Info
    Deckgebühr 1070
    Sperma frisch
Chacco-Blue Chambertin Cambridge
Desiree VII
Contara Contender
Godahra II
Conthina Conthargos Converter I
Cajandra Z
Leomitage Armitage
Leonie
  • Info

    Der überragende HLP-Sieger!

    Perfekter Start unseres so überaus wertvoll gezogenen Chaccothage Blue PS. Im Sport verbuchte er unter seinem Ausbilder Patrick Stühlmeyer Debütsiege in Springpferdeprüfungen mit Bewertungen bis 9,0. Seine HLP in Adelheidsdorf absolvierte Chaccothage Blue PS als Sieger, wobei er für sein Springvermögen und seine Rittigkeit eine 9,5 und seine Leistungsbereitschaft gar die Traumnote 10 erhielt. Mit gesamt 9,03 lag er deutlich vor der 36-köpfigen Konkurrenz.

    Nun warten wir gespannt auf die ersten Fohlen des Chaccothage Blue PS.

    Vater ist unser Elitehengst Chacco-Blue, der Dritter im Großen Preis von Aachen war und den Großen Preis von Neumünster gewann. Die Erfolge seiner Nachkommen katapultierten ihn 2015 erstmals unter die Top Ten der weltbesten Springvererber. Seit 2017 führt er dieses Ranking des Weltzuchtverbandes WBFSH nun sogar an. Zu seinen erfolgreichsten Nachkommen gehören der Olympiasieger, EM-Einzel-Silber- und Team-Bronzegewinner und Global Champions Tour-Sieger Explosion W/Ben Maher/GBR, der Olympia-Sechste Chanyon/Daisuke Fukushima/JPN, der Team-Europameister Chaqui Z/Shane Sweetnams/IRL und der Zweite im Nations Cup-Finale, Chacon/Eoin McMahon/IRL etc. Rund 55 seiner Söhne wurden gekört, darunter noch unsere beiden international erfolgreichen Chacfly PS und Chacoon Blue.

    Die Mutter Conthina PS ist unter dem Sattel von Patrick Stühlmeyer erfolgreich in 1,45 Meter-Springen. In der Zucht brachte sie unseren Vize-Bundeschampion und Vize-Oldenburger-Landeschampion Chacoothargos PS OLD (v. Chacoon Blue)/Philip Rüping sowie die international bis 1,35 Meter-Springen erfolgreichen London Times PS/Armando Trapote/ESP und Clever Boy (beide v. London)/Louis Le Grelle/BEL bzw. Lara Postillon/FRA.

    Der ebenfalls bei uns stationierte Muttervater Conthargos stellt Toppferde in Serie, darunter die internationalen Sieger Conchento PS/Luciana Diniz/POR, Easy Girl/Santiago Lambre/BRA, Connecticut/Matthew Sampson/GBR, Cocolina/Natalie Dean/USA, Cosa Nostra/Jeroen Dubbeldam/NED und Conthinder/Andrzej Oplatek/POL, um nur einige wenige aufzuzählen. Bald 20 seiner Söhne wurden gekört, darunter auch unser OS-Siegerhengst und Hauptprämiensieger Conthalou PS und der international erfolgreiche Continental Blue.

    Die Großmutter Leomitage war unter ihrem Sportnamen Aloubette international in 1,45 Meter-Springprüfungen erfolgreich. Sie wurde 2013 über die P.S.I.-Auktion verkauft und brachte mit Conmitage/Celine Schoonbroodt-de Azevedo/BEL, Carmilou PS, TinTin ex. Contharm/Bronislav Chudysa/SVK (alle v. Conthargos) und Chamitage (v. Chacco-Blue) noch weitere internationale Springpferde.

    Dritter Vater ist der Argentinus-Sohn Armitage, der zunächst mit Marcus Ehning und später mit Guido Klatte in 1,50 Meter-Springen siegte. Das letztgenannte Paar gewann 2011 zudem Gold bei den Deutschen Meisterschaften der Junioren.

    Die dritte Mutter Leonie (Sportname Baloubet’s Lady) platzierte sich in 1,35 Meter-Springen und brachte den in der internationalen Youngster-Tour erfolgreichen Carlitus (v. Cartogran) und die in 1,40 Meter-Springen platzierte Chilonie (v. Chilento)/Jonathan Gordon/IRL. Aus ihrer Tochter Cuba Libre Z (v. Couletto) stammt unser Vize-Bundeschampion und inzwischen international in der Youngster-Tour erfolgreiche Messuletto PS OLD (v. Messenger). Außerdem brachte Leonie noch Sanletto (v. Sanvaro)/Salvador Oñate/MEX. Tochter Leonie’s Girl (v. Sandro Hit) brachte den in Kanada gekörten Bubamara (v. Clinton II)/Balázs Kruscó/HUN sowie weitere Springpferde. Auch aus der Tochter Leonie Landa (v. Lando) stammen gleich mehrere international erfolgreiche Jumper.

    Im Pedigree folgen Baloubet du Rouet und Literat.

    Die vierte Mutter Leona brachte den gekörten Hengst Ukato (v. Stakkato), der unter Willem Greve/NED die Großen Preise von Hagen 2011 und Dresden 2010 gewann, sowie zehn weitere Springpferde.

    Holsteiner Stamm 5064, daraus u.a. Calido I und II, Careful Paramount, Casaltino und zahlreiche weitere Hengste sowie Top-Springpferde.

    Au der Mutter zum Vize-Bundes- und -Landeschampion Chacoothargos PS OLD



Diese Website verwendet Cookies. Auf diese Weise können wir sicherstellen, dass Ihre Browser-Erfahrung noch angenehmer wird.
Mehr erfahren